Mediation PDF Drucken
Konflikte konstruktiv lösen

Ihr Liefervertrag ist plötzlich gekündigt worden / Die Projektkosten explodieren und die Nachunternehmen stellen immer neue Nachforderungen / Die Gräben zwischen Ihren Mitgesellschafter werden immer tiefer - Sie können sich nicht auf eine gemeinsame Geschäftspolitik einigen / In der Entwicklungsabteilung gibt es seit Jahren erhebliche Fluktuation der Mitarbeiter / Der Einkauf hat zunehmend Probleme mit der Fertigung / Der Unternehmensübergang auf die nächste Generation funktioniert nicht reibungslos / Das Unternehmen hat mit einem anderen fusioniert – Personal wurde abgebaut, Abteilungen umstrukturiert, die Effektivität sinkt, die Unternehmenskultur wird nicht gelebt….


Sie haben lange versucht, diese und andere Konflikte zu lösen, doch statt einer Einigung sind sie immer weiter eskaliert. Sie stehen vor der Wahl, Gerichtsverfahren anzustrengen oder aufzugeben. Beides behagt Ihnen nicht oder ist nicht opportun. In diesem Fall sollten Sie die Möglichkeit eines Mediationsverfahrens in Betracht ziehen.

Mediation ist innovativ und schafft kreative Lösungen.

Zusammen mit einem neutralen, erfahrenen Mediator können Sie in einem vertraulichem Rahmen Ihre Anliegen besprechen und mit dem Konfliktpartner in einen konstruktiven Dialog treten. Der Mediator leitet die Sitzungen und den Verhandlungsprozess und achtet auf die Einhaltung der Gesprächsregeln. Sie bestimmen den Inhalt. Neben Zahlen, Daten und Fakten können und sollen dabei auch die nicht-messbaren Faktoren der Bezieh- ungsebene, wie Kränkungen, Missachtung, mangelnde Wertverschätzung, Ausschluss, Vertrauensverlust etc. zur Sprache kommen. In Ihnen liegt der Schlüssel zur Lösung. Der Mediator achtet dabei auf einen wertschätzenden Umgang miteinander.

Als allparteilicher Mediator haben wir die Verwirklichung der Interessen aller Konflikt- parteien im Auge und können so win-win-Lösungen schaffen. Aufgrund unserer systemischen Schulung wissen wir, wie wichtig die Betrachtung des gesamten Systems und die Einhaltung der Systemgesetze ist. Hierauf achten wir zusammen mit den Parteien in unseren Mediationsverfahren.

Die 5 Säulen der Mediation sind:
  • Freiwilligkeit
  • Offenheit
  • Vertraulichkeit
  • Neutralität / Allparteilichkeit (des Mediators)
  • Volle Informiertheit /Transparenz
In unserem Mediationsvertrag, den wir mit Ihnen zu Beginn der Mediation abschließen, sind diese und weitere wichtige Rahmenbedingungen des Mediationsverfahrens enthalten.

Selbstverständlich können Sie Ihren Rechtsanwalt / Ihre Rechtsanwältin während des Verfahrens laufend weiter konsultieren; Sie können sich auch in den Sitzungen von Ihrem Rechtsbeistand unterstützen lassen.

Für Mediationen mit mehreren Beteiligten, z.b. bei Teamkonflikten am Arbeitsplatz, erstellen wir einen Mediationsplan. Dabei wenden wir je nach Konfliktsituation aus unserem „Werkzeugkoffer“ die geeigneten Tools an, die auch ungewöhnliche Methoden, wie z.B. Coachingelemente enthalten. Vorbereitende Einzelgespräche sind dabei häufig hilfreich.

Wir helfen Ihnen, kreative Lösungen zu finden, die möglichst alle Ihre Interessen verwirklichen und die wir mit Ihnen auf ihre Umsetzbarkeit prüfen. Am Ende steht eine Vereinbarung, die wir gemeinsam mit Ihnen in die rechtliche zulässige Form bringen. Sie haben dadurch viel Zeit, Geld und hohe Transaktionskosten gespart.

 

Kontakt

Bei Schuldts Stift 3
20355 Hamburg

Tel.: 040 - 34 80 91 60
Fax: 040 - 35 71 60 00
E-Mail schreiben
 
Grabbeallee 84
13156 Berlin

Tel.: 030 - 49 00 86 00
Fax: 030 - 49 00 19 02
E-Mail schreiben